Kompetenz seit 1987

Reiseverlauf Israel/Jordanien

1. Tag
Ankunft Flughafen Ben Gurion / Tel Aviv. Sofern Zeit genug, Spaziergang durch Jaffa, die historische Hafenstadt, die heute ein restauriertes Künsterviertel ist. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Skylien und Strandpromenade von Tel Aviv. Anschließend Weiterfahrt nach Jerusalem, Übernachtung.

2. Tag
Fahrt zum Zionsberg - Besuch der Grabstätte König Davids und des Abendmahlsaales. Rundgang durch die Altstadt: Annakirche, Bethesdateich, Gang durch die Via Dolorosa zur Grabeskirche. Weiter geht es zum Tempelplatz mit Felsendom und El-Aqsa-Moschee und zur Westmauer. Rundgang durch die Altstadt: Annakirche, Bethesdateich, Gang durch die Via Dolorosa zur Grabeskirche. Weiter geht es zum Tempelplatz mit Felsendom und El-Aqsa-Moschee und zur Westmauer. Rundgang durch das jüdische Viertel und arabische Viertel mit Besuch des Basars.

3. Tag
Vom Ölberg aus Blick auf die Dächer Jerusalems; Gang zum Garten Gethsemane, anschließend Fahrt durch die Neustadt Jerusalems. Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem. Am Nachmittag Fahrt nach Bethlehem Übernachtung in Jerusalem.

4. Tag
Tagesausflug zum Toten Meer. Fahrt durch den Wadi Kelt mit Blick auf St.-Georgs-Kloster. Weiter geht es nach Qumran, dem Fundort der berühmten Schriftrollen. Besichtigung der Ausgrabungen der essener Epoche. Anschließen Auffahrt mit der Seilbahn nach Massada und Besichtigung der antiken Berfestung. Danach Bademöglichkeit im Toten Meer, Rückfahrt nach Jerusalem.

5. Tag
Weiterfahrt über Haifa nach Akko, eine der ältesten Seefahrerfestungen. Unterwegs Besichtigung von Caesarea. Anschließend Weiterfahrt durch Galiläa, wo Sie durch einige Drusendörfer fahren. Besichtigung und Übernachtung im Kubbutz Ein Gev, direkt am See Genezareth.

6. Tag
Tagesausflug zu den christlichen Stätten rund um den See Genezareth: Berg d. Seligpreisung, Tabgha (Besuch der Brotvermehrungskirche) Kapernaum. Am Nachmittag besuch von Nazareth mit der Verkündigungskirche und dem Marienbrunnen. Gegen Abend Bootsfahrt über den See Genezareth.

7. Tag
Am frühen Morgen Weiterfahrt nach Beth Shean und Besichtigung der Ausgrabungen aus römischer und byzantinischer Zeit. Anschließend überqueren wir die Grenze nach Jordanien über die Scheich-Hussei-Brücke. Auf dem Weg nach Amman kleiner Abstecher nach Umm Qeis, von dort Blick über den See Genezareth. Besichtigung der Ausgrabungen von Jerash, dem biblischen Gerasa. Übernachtung in Amman.

8. Tag
Vormittag Besichtigung von Amman. Anschließend Fahrt durch die Jordanische Wüste und Besuch der Wüstenschlösser. Am Nachmittag Besuch der Schneller-Schule am Rande von Amman, Gespräche und Diskussion über die sozialen Belange des Landes. Abendessen und Übernachtung in Amman.

9. Tag
Weiterfahrt über Madaba, die Stadt der Mosaiken aus römischer und byzantinischer Zeit, zum Berg Nebo, von wo Moses das gelobte Land erblickt haben soll. Die Fahrt führt uns durch das Wadi Mujjib und auf der Königsstraße über Kerak mit Besichtigung der alten Kreuzfahrerfestung aus dem12. Jh. nach Petra. Abendessen und Übernachtung in Petra.

10. Tag
Frühmorgens beginnt unsere Besichtigung der beeindruckenden rosaroten Felsenstadt Petra. Die 2000 Jahre alte Handels- und Königsstadt der Nabatäer gehört zu den großartigsten und rätselhaftesten architektonischen Wundern der Welt (Weltkulturerbe der UNESCO). Am Nachmittag Weiterfahrt nach Aquaba und von dort Grenzübergang nach Eilat.

11. Tag
Tag zur freien Verfügung in Eilat. Möglichkeit, an fakultativen Ausflügen teilzunehmen.

12. Tag
Transfer zum Flughafen in Eilat, Rückflug nach Deutschland